Grand Theft Auto Online: #023 - Heute geht es wieder ab (Live Let's Play)

-

516 views
Hey guest, welcome to Funtvkids.com Like to see
Trinkgeld für den Xtian Danke schön: https://www.tipeeestream.com/xtian/do...

Es gibt mit Grand Theft Auto Online einen Mehrspieler-Modus, der von Rockstar Games als eigenständiges Spiel beworben wird, aber ausschließlich mit dem Hauptspiel erhältlich ist.[16]

In diesem Modus gibt es nur eine lose Handlung, welche zeitlich vor GTA V angesiedelt ist. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Kriminellen, der sich mit illegalen Jobs über Wasser hält und dabei verschiedene Personen kennenlernt (so auch z. B. Trevor). Der Charakter spricht dabei (wie in früheren GTA-Spielen) kein Wort.

Zu Beginn erstellt man mit einem Editor seinen eigenen Charakter. Dabei hat man wie schon im Online-Modus von GTA IV die Möglichkeit, mit einem weiblichen Charakter zu spielen. Neben der Optik kann man auch noch ein paar Punkte auf Stärke, Ausdauer usw. verteilen.

Nach dem Erstellen erfolgt ein langes Intro-Video sowie ein vorgefertigtes Tutorial, welches zu durchlaufen ist. In diesem wird dem Spieler die Online-Welt vorgestellt, welche sich in einigen Punkten von GTA V unterscheidet.

Ist das Tutorial abgeschlossen, steht einem die Online-Welt offen und es gibt keinen roten Faden mehr. Man erhält in regelmäßigen Abschnitten Missionen per SMS, welche man entweder alleine oder mit mehreren Mitspielern erledigen kann. Zudem gibt es auf der ganzen Karte viele Bereiche, in denen man Rennen, Deathmatches, Last Team Standings, Fallschirmsprüngen oder auch Armdrück-Wettbewerben beitreten oder sie selber hosten kann.

Weitere Möglichkeiten sind der Besuch von „Ammu-Nation“ (zum Kaufen und Modifizieren von Waffen), der Besuch eines Kleiderladens (zum Anpassen der Kleidung), der Besuch eines kleinen Shops (um Getränke, Snacks und Zigaretten zu kaufen oder den Laden auszurauben), der Besuch einer „Los Santos Customs“-Werkstatt (um sein Fahrzeug zu modifizieren), der Besuch eines Friseursalons (zum Anpassen der Frisur, des Bartes und des Make-Ups), der Besuch eines Tattoo-Shops (zum Anpassen der Tätowierungen) und der Kauf von Fahrzeugen oder Immobilien / Garagen. Diese können per Internet (im Spiel auf dem Smartphone/Laptop) gekauft werden, wobei es ein Fahrzeug (den Elegy RH8 – ein Fahrzeug auf Basis des Nissan GT-R), gratis zu bestellen gibt, sobald man Mitglied im Rockstar Social Club ist. Seit dem Festive Surprise Event-DLC konnte man drei Immobilien besitzen. Derzeit kann man sechs Immobilien mit insgesamt bis zu maximal 60 Garagenstellplätzen für eigene Fahrzeuge besitzen.

Außerdem kann man einer Crew beitreten oder selber eine auf der Homepage des Rockstar Social Clubs erstellen. Danach ist es möglich, das Crew-Logo auf den Fahrzeugen und der Kleidung zu tragen, sowie Kleidung und Fahrzeuge in der Crew-Farbe zu lackieren. Crew-Mitglieder werden zudem in der Crew-Farbe auf der Minikarte angezeigt und man hat neben dem normalen Rang nun auch einen Crew-Rang. Es ist möglich, bis zu fünf Crews beizutreten, wobei immer nur eine aktiv geschaltet ist.

Das Ziel ist es, im Rang mit Erfahrungspunkten, welche man aus den genannten Aktivitäten erhält, aufzusteigen und damit Tattoos, Kleidung, Waffen und Tuningteile freizuschalten sowie damit Geld zu verdienen, welches man in Immobilien, Fahrzeuge, Tattoos, Kleidung, Waffen und Munition investiert oder welches man einfach im freien Modus ausgeben kann (z. B. indem man auf einen anderen Spieler ein Kopfgeld aussetzt). Die Grenze ist dabei erst bei Rang 8000 erreicht, wobei man schon mit Erreichen des Ranges 120 die letzte Belohnung (die Mini-Gun) freischaltet.

Die Fahrzeuge können mit steigendem Rang optisch immer mehr modifiziert werden. Dabei ist es egal mit welcher Fahrzeugklasse man Rennen gewinnt, die Motortuningteile werden in allen Klassen freigeschaltet.

Seit dem Release sind sechs kleine, kostenlose DLCs bzw. Updates herausgekommen. Diese beinhalten neue Fahrzeuge, welche man bestellen kann, neue Waffen, neue Frisuren und Kleidungen als auch neue Jobs bzw. Missionen. Anfang März 2015 wurde das Heist DLC veröffentlicht. Durch das DLC haben Spieler Zugang zu den neuen „Heists“ bzw. Banküberfällen, unter anderem wurden zahlreiche Autos und Waffen hinzugefügt, welche der Spieler nach Beenden bestimmter Heist-Missionen erwerben kann.

Des Weiteren ist ein ebenfalls kostenfreier Creator-Modus implementiert. In diesem Modus kann man selber Rennen, Deathmatches und Capture-Missionen erstellen und diese dann mit der Welt teilen. Die besten werden von Rockstar verifiziert und erscheinen dann weltweit neben den originalen Rockstar-Rennen, Deathmatches und Capture-Missionen.
Loading...